WILLKOMMEN BEI DER AFD-KAISERSLAUTERN

Die AfD Kaiserslautern repräsentiert die Alternative für Deutschland im Herzen von Rheinland-Pfalz. Gemeinsam setzen wir uns dafür ein, unsere Heimat, unsere Identität und die deutsche Kultur zu erhalten. Unser Bestreben ist es, eine stabile Mitte in der Breite wiederherzustellen und das Sozialsystem für nachfolgende Generationen zu sichern.

Die Alternative für Deutschland (AfD) besteht aus Menschen, die aus vielen unterschiedlichen politischen Richtungen kommen. Es ist wichtig, dies zu respektieren und aktiv zu fördern. Auch wenn manche früher eher liberal, sozialdemokratisch, grün oder konservativ gedacht und gewählt haben, gilt jetzt, gemeinsam eine Einheit in der Mitte der Gesellschaft zu bilden, miteinander zu arbeiten und eine breite Programmdebatte in der Partei zu führen, bei denen manchmal Vorstellungen aufeinandertreffen, die schwer miteinander zu vereinen sind.

Es ist überaus wichtig, dass die unterschiedlichen Meinungen, die in der Partei existieren, zielführend aber auch mit gegenseitigem Respekt diskutiert werden. Es ist ebenso wichtig, dass unterschiedliche Strömungen, die in der Partei existieren, miteinander freundschaftlich und versöhnlich verkehren und gemeinsam Verantwortung in der Partei tragen und vor allem dafür zu sorgen, dass Flügelbildung und Flügelkämpfe erst gar nicht entstehen. Das ist unsere Vision, unsere Ansicht und unser Bestreben für die Zukunft.

Die AfD Kaiserslautern stellt sich der Aufgabe, das öffentliche Leben nach ethischen und demokratischen Grundsätzen auf der Grundlage der persönlichen Freiheit in politischer Verantwortung mitzugestalten. Sie bejaht ausdrücklich Werte wie Kompetenz, Ehrlichkeit, Mut zur Wahrheit, Fairness, Höflichkeit, sowie respektvollen und freundlichen Umgang miteinander.

Bei der AfD Kaiserslautern engagieren sich weltoffene und gastfreundliche Menschen, denen die Erhaltung der Würde des Menschen, der Familie mit Kindern, unserer abendländischen christlichen Kultur, sowie unserer Sprache und Tradition wichtig sind.

Unsere Ziele werden Wirklichkeit, indem wir den Staat und seine regierenden Organe wieder in den Dienst der Bürger stellen, so wie es der im Grundgesetz geregelte Amtseid aller Regierungsmitglieder vorsieht.

Unser Ziel ist es, bereits in den Kommunen eine Politik mit finanzieller Verantwortung zu gestalten, damit auch unsere Kinder und Enkel in einer gesicherten Zukunft leben können. Ebenso wollen wir die Stadt für aller Bürger attraktiv und bezahlbar gestalten. Mit mehr Bürgerentscheiden wollen wir uns für eine wirkliche Demokratie einsetzen. Mit einer starken Opposition wollen wie die Altparteien bereits an der Basis zu einer Fairen und verantwortungsvollen Politik verhelfen.

WIR SIND …

… die einzige ernstzunehmende Kraft für einen grundsätzlichen Politikwechsel!

WIR STELLEN UNS …

… konsequent verantwortungsloser Politik entgegen!

WIR ÄNDERN …

… nicht unsere Meinung – wir ändern die Politik!

MACHEN SIE MIT!

Die AfD-Kaiserslautern braucht aktive Mitstreiter, die mitdiskutieren, mitentscheiden, Aufgaben übernehmen und zu Wahlen kandidieren.

SPENDEN SIE!

Helfen Sie in diesem Land etwas zu verändern! Ihre Spende wirkt, jeder Euro zählt! Wir bedanken uns herzlich im Voraus.

AFD-WEIHNACHTSAKTION: „WIR VERGESSEN DIE KINDER IM ASTERNWEG NICHT“

Das grau-kalte Wetter passte zu den bröckelnden Fassaden im Asternweg. Am 3. Advent trafen sich Vertreter der AfD-Fraktion und des AfD-Kreisverbandes Kaiserslautern in der dortigen Wohnsiedlung, um den Kindern eine Weihnachtsfreude zu machen. Mit dabei war als prominenter Gast Jürgen Klein, Mitglied des Mainzer Landtags, und natürlich die Ilse – Ilse Menke, als Inhaberin des Gasthauses „Zum Ilse“ die gute Seele des Asternwegs. Beim Packen der Nikolaustüten waren sich die Helfer einig: eine gute Seele braucht diese Straße auch dringend. Die Wohnblocks verdienen höchstens die Bezeichnung „Dach überm Kopf“, mehr aber nicht. Das Äußere lässt erahnen, wie es im Inneren der alten und heruntergekommenen Nachkriegshäuser aussehen muss. Es zeigen sich blanker Betonboden, mit Karton ausgebesserte Einglas-Fenster an geborstenen Rahmen, rissiges …
Weiterlesen …

Nachwahl von Vorstandsmitgliedern

P r e s s e m e l d u n g – des Kreisverbandes Kaiserslautern der AfD: Die ursprünglich für Anfang September 2020 geplante, jedoch Corona-bedingt verschobene Mitgliederversammlung des Kreisverbandes Kaiserslautern* (KL)* der AfD wurde am 03. Oktober, im Gasthaus Bauer Schmidt in Weilerbach nachgeholt. Zu den zahlreichen Besuchern gehörte auch der Landesschatzmeister der AfD Kai Dettmar als Vertretung des Landesvorstandes. Das Amt des Kreisverband-Vorsitzenden Dirk Bisanz stand nicht zur Disposition. Sein Stellvertreter in der Stadtratsfraktion KL Dipl.-Ing. Attila Sonal (KL) wurde als gleichberechtigter Vorstandsvorsitzender mit großer Mehrheit wieder in den Kreisvorstand KL gewählt. Das AfD – Parteimitglied der ersten Stunde und der alte neue Kreisvorsitzende Sonal wird wieder die Wahlkämpfe organisieren. Dem Kreisvorstand gehören nach wie vor …
Weiterlesen …

Entwurf für eine „neue Energiepolitik“

Arbeitsgruppe „Energiepolitik“ der Alternative für Deutschland (Rheinland-Pfalz) Archivexemplare der AfD (PDF-Datei 2,65MB)
Weiterlesen …

BÜRGERDIALOG AM 11.03.2020, 19:00, EINTRITT FREI!

Gastredner Kai Uwe Dettmar, Landeschatzmeister, Delegierter zum Bundeskonvent, Mitarbeiter der AfD Fraktion im Bundestag, Sprecher für Wirtschaft und Finanzen des AfD Landesverbands Rheinland-Pfalz. Mit einem Vortrag: “3000 Tage in Putins Reich. Wie Deutschland sich mit einem Wirtschaftsboykott selbst schadet.” Ort: Gasthaus „Quack“, Entersweilerstr. 74, 67657 Kaiserslautern …
Weiterlesen …

Bürgerdialog am 12.02.2020, 19:00, für Mitglieder und interessierte Bürger.

Gastredner Joachim Paul, Stellvertretender Fraktionsvorsitzender, Sprecher Bildungs-, Netz- und Medienpolitik der AfD-Fraktion im Landtag Rheinland-Pfalz, mit einem Vortrag: “Gute Bildung und der Schutz der Bürgerrechte im Netz” Ort: Gasthaus „Quack“, Entersweilerstr. 74, 67657 Kaiserslautern …
Weiterlesen …

AfD, Verfassungsschutz und Meinungsfreiheit

Bundespressekonferenz in Berlin zum Thema: “Die AfD, der Verfassungsschutz und die Meinungsfreiheit in Deutschland” am 5. November 2018 mit den …
Weiterlesen …
Wird geladen...