Berlin-Fahrt Landesverband RLP

Auf Einladung von Sebastian Münzenmaier war eine Gruppe von 38 Mitgliedern des Landesverbandes vier Tage in Berlin. Alle Teilnehmer waren sich einig: das war eine klasse Informationsfahrt!

Pünktlich zum dritten Maiwochenende machte der Sommer zum ersten Mal einen Anlauf und so war die Stimmung im Bus trotz der langen Fahrt ausgelassen. Von den Treffpunkten in Pirmasens, Kaiserslautern und Mainz ging es ganz ohne Stau nach Berlin. Alles war hervorragend und erstklassig organisiert. Das Programm, die Gestaltung der einzelnen Besuchstermine und der ganze Ablauf waren stimmig, informativ und wirklich interessant. Die Besuche des Reichstags, des Bundesrats, des Ministeriums für Bildung und Forschung, des Fernsehturms am Alexanderplatz und des Militärflughafens Berlin-Gatow kamen bei allen gut an. Die freundliche Führung durch einen Mitarbeiter des Presseamtes und unsere Stadtrundfahrt bleiben unvergessen.

Bei einem Informationstreffen mit der AfD-Landesgruppe Rheinland-Pfalz/Saarland in den Fraktionsräumen des Bundestages wurden viele Fragen zur aktuellen Tagespolitik gestellt und beantwortet. Für viele war es die erste Gelegenheit, unsere Bundestagsabgeordneten persönlich kennenzulernen. Trotz des dicht gedrängten Programms blieb für die Gruppe ausreichend Zeit, Berlin auf eigene Faust zu erkunden. So war die Stimmung überaus gelassen und aufgeschlossen – das macht Mut und Hoffnung auf weiteren Zulauf für unsere AfD. Das Kennenlernen und der Erfahrungsaustausch mit den mitgereisten Mitgliedern unseres Landesverbandes wäre ohne diese Reise in der Form nicht möglich gewesen.

Ein herzliches Dankeschön geht an das Büro des MdB Sebastian Münzenmaier für die wirklich gute Organisation.